WAHLWERBUNG DER SPÖ WIEN Eine Empfehlung der Grazer Watchgroup gegen sexistische Werbung

WAHLWERBUNG DER SPÖ WIEN Eine Empfehlung der Grazer Watchgroup gegen sexistische Werbung

WAHLWERBUNG DER SPÖ WIEN Eine Empfehlung der Grazer Watchgroup gegen sexistische Werbung 150 150 Watchgroup
ATT00001
Aus Gründen der Befangenheit der Wiener Werbewatchgroup bewerten wir die Beschwerde zu o.a. Sujet:
Die Werbung ist gemäß der Kriterien als nicht sexistisch einzustufen, allerdings empfehlen wir aus Gründen der Diversität, auch andere, nicht männlich konnotierte Symbole bei weiteren Sujets zu verwenden. Die Grazer Watchgroup gegen sexistische Werbung teilt die Meinung der/des Beschwerdeführer_in, dass das Verwenden rein männlicher Figuren nicht repräsentativ für die LGBT-Community ist.