„URSPRUNG BUAM“ MACHEN GEWALT AN FRAUEN ZUM SPIEL!

„URSPRUNG BUAM“ MACHEN GEWALT AN FRAUEN ZUM SPIEL!

„URSPRUNG BUAM“ MACHEN GEWALT AN FRAUEN ZUM SPIEL! 150 150 Watchgroup

Das Online Spiel, welches derzeit auf der Website der Musikgruppe „Ursprung Buam“ gespielt werden kann, sprengt den Kriterienkatalog der Watchgroup! Für einen derartigen Frauenhass und eine derartige Gewaltverharmlosung gibt es in unserem Kriterienkatalog kein solch niedriges Niveau!

Auf der Homepage der “Ursprung Buam” kann man “Triff der Anna ihre Äpfel“ – Spiel spielen: Mittels einer Art Steinschleuder zielt der Spieler auf eine Kellnerin hinter der Theke, auf deren Kopf ein Apfel platziert ist. Neben diesem Apfel kann auch auf die Brüste der Frau geschossen werden. Trifft der Spieler die Brüste, dann platzt die Bluse auf und die Brüste werden sichtbar. Der Spieler kann auch auf Augen und Lippen der Frau zielen, wodurch sie ein  blaues Auge und aufgeschlagene Lippen bekommt. All dies ist verbunden mit Punktevergabe. Am meisten Punkte erhält der, der die Kellnerin bei den Genitalien trifft. Die Kellnerin ist nun nackt und die Mitglieder der Band loben mit “Sauber!”. Das Spiel kann auch zu zweit gespielt werden.

Trotz unseres blanken Entsetzens darf so etwas nicht unkommentiert bleiben!

Wir fordern ein sofortiges Entfernen dieses Spieles aus dem Internet!

Mehr dazu bei der “Zitrone” unter: http://diestandard.at/

P.S.: Bitte klicken Sie das Spiel nicht zur Ansicht an, da Websitezugriffe gezählt werden und die “Ursprungbuam” vielleicht meinen, dass sich die Website einer solchen Beliebtheit erfreut!