HOFER WERBESPOT Verantwortungsvoller Umgang mit Fisch – aber nicht mit Geschlechterrollen.

HOFER WERBESPOT Verantwortungsvoller Umgang mit Fisch – aber nicht mit Geschlechterrollen.

HOFER WERBESPOT Verantwortungsvoller Umgang mit Fisch – aber nicht mit Geschlechterrollen. 150 150 Verein Grazer Frauenrat

Der neue Hofer Spot: Zwei Mädchen fischen mit einem an der Angel befestigten Mascherl (anstelle eines Köders). Der Bub kommt hinzu und sagt dann (sinngemäß): “So wird des nix, ihr müsst einen Köder verwenden.”

Bursche als Experte,  Mädchen werden belehrt.

Frauen & Mädchen werden häufig  als weniger intelligent als  Männer& Burschen dargestellt. Die Gleichwertigkeit der Geschlechter wird damit in Frage gestellt.

Mädchen werden in Assoziation mit Kleinheit, Schwäche dargestellt, die Darstellung von Burschen erfolgt in Assoziation mit Rationalität und mit Führung.

Durch Kleidung, Haarschnitt und nonverbales Verhalten werden Geschlechtsunterschiede konstruiert.

Durch die Stimmen als Vermittlungsinstrument wird Männer & Buben ausschließlich der hörbar sachliche Part zugewiesen, während Frauen & Mädchen der gefühlsbezogene zugewiesen wird.

Typisch Frau! Frau & Mädchen als technisch unbeholfene Person. Technische  Begabung  zählt bei den gängigen  Geschlechterstereotypen  zur Domäne der Männer. In Abgrenzung dazu wird der Frau Unbeholfenheit und technischer Unverstand zugeschrieben.