GUT, BESSER, SEXISTISCH Gösser’s Fan-Arena feiert mit sextischen Urständ’

GUT, BESSER, SEXISTISCH Gösser’s Fan-Arena feiert mit sextischen Urständ’

GUT, BESSER, SEXISTISCH Gösser’s Fan-Arena feiert mit sextischen Urständ’ 150 150 Watchgroup

Die „Gösser-Fan-Arena“ bewirbt anlässlich der Ski-WM in Schladming ihren „Größten Fan-Party-Mix“ mit sexistischen Sujets und Sprüchen, mit sexistischen Frauen- und Heterokonzepten.

Die Slogans dazu u.a.:

„Scharf & Heiss auf Edelweiss“

„Zeig der Zilli deinen Willi“

„Superschnitten lassen bitten“

„Scharfe Kanten, heiße Tanten“

Der Comic-Look verharmlost da nichts:

  • Frauen als Lustobjekt – in rein sexualisierter, dekorativer Funktion als Blickfang dargestellt.
  • Das „Weibliche“ steht als Symbol für Erotik und ist Erfüllungsgehilfin für männliche Heterosexualität.
  • Frauen werden auf ihre Sexualität reduziert.  Produkte werden durch visuelle und sprachliche Koppelung mit den jeweiligen Waren sexualisiert.
  • Direkte und offene (auch durch Assoziationen, durch nahegelegte Phantasien) hergestellten Herabsetzung von Frauen durch bildliche und/oder textliche Arrangements
  • Die sexualisierte Darstellung von Frauen wird als „befreite Sexualität der Frau“ dargestellt, wodurch versucht wird, die Sexualisierung zu legitimieren.

Und die Männer? Von ihnen wird ein Bild gezeichnet als wären sie permanent  triebgesteuerte Wesen – und nicht an lustigem, gemütlich Feiern interessiert.

http://goesser-fan-arena.at/index.php/entertainment