ENTSCHEIDUNG DES WERBERATS ZUR „SEXHOTLINE“

ENTSCHEIDUNG DES WERBERATS ZUR „SEXHOTLINE“

ENTSCHEIDUNG DES WERBERATS ZUR „SEXHOTLINE“ 150 150 Watchgroup

Der Österreichische Werberat fordert im Falle des Werbeplakates Sexhotline zum sofortigen Stopp der Kampagne bzw. zum sofortigen Sujetwechsel auf.

Entscheidung (inkl. Begründung)

Die Entscheidung ist auf der Homepage des Österreichischen Werberates veröffentlicht unter:

http://www.werberat.at/beschwerdeliste.asp?id=2255&vyear=2009&lsearch=