ECHT INFANTIL nicht echt sechsy

ECHT INFANTIL nicht echt sechsy

ECHT INFANTIL nicht echt sechsy 150 150 Watchgroup

Die Frau hat hier dekorative Funktion als Blickfang, es besteht kein Zusammenhang zwischen der Clubmitgliedschaft und dem tiefen Dekolleté.  Das Sujet bedient sich auch der Infantilisierung: Die Darstellung von Frauen unter Verwendung von Körperzeichen, die eindeutig infantil konnontiert sind.

Weitere körpersprachliche Elemente:

  • Die Darstellung eines unschuldigen, unterwürfigen und

freundlichen Lächelns bei Weiblichkeitsbildern

  • Die Darstellung des Lächelns der Frau als Dienstleistung für

andere

  • Die Darstellung des weiblichen Blickes aus den Augenwinkeln, von

der Seite, mit schief gelegtem Kopf, welche ihn unbedrohlich und

unsicher erscheinen lässt

  • Die Darstellung eines weiblichen Blickes, entbehrt jeglicher

Kompetenz

Das Sujet bedient sich des Rezeptes „7. Männlicher Zynismus“: Ein Blick auf die Frau aus der Perspektive von Männerwitzen

 

Einschätzung der Werbung:

Niveau 4: Frauen an „ihrem“ Ort festhalten – Frauen auf „ihren Platz verweisen; Reproduktion von Stereotypen

Frauen sind unaufgeklärte Konsumentinnen; sie  nehmen Anweisungen und Belehrungen entgegen; sie sind schmückendes Beiwerk oder ästhetische Attrappe, romantische Begleiterin oder unbeschäftigte Müßiggängerinnen,…