BEST JODEL Stellungnahme zu gewaltverharmlosenden Postings auf der Facebook-Fan-Seite

BEST JODEL Stellungnahme zu gewaltverharmlosenden Postings auf der Facebook-Fan-Seite

BEST JODEL Stellungnahme zu gewaltverharmlosenden Postings auf der Facebook-Fan-Seite 150 150 Watchgroup

Stellungnahme zu gewaltverharmlosenden Postings auf der Best Jodel- Facebook-Seite:

Obwohl Facebook-Postings nicht zu klassischen Werbemittel zählen, sind sie im medialen Zeitalter doch Teil der Untenehmenspräsentation.

Bezugnehmend auf Postings, die sexuellen Mißbrauch bzw. Gewalt an Frauen verharmlosen, halten wir fest, dass diese absolut abzulehnen sind – Sexismus findet sich betreffend des Themas Gewalt in vielfältigen Formen. Gewalt, insbesondere an Frauen, wird als ästhetisch, cool und/oder machtvoll dargestellt, wobei sexuelle Gewalt nicht erst bei Übergriffen beginnt, sondern ihren Anfang in in sexualisierten Präsentation und eben auch in scheinbar harmlosen Witzen nimmt.

Gewalt an Frauen ist ein strukturelles Problem. Werbung wirkt und hinterlässt Spuren in unserem Bewusstsein. Unternehmen stehen in der Verantwortung, Akzeptanz für Gewalt an Frauen durch Werbebotschaften zu verhindern.