Mitglieder & Vorstand

Mitglieder

# Organisation Website
1 Alternative Grüne u. Unabhängige GewerkschafterInnen (AUGE) http://www.auge.or.at/
2 Amt der Stmk. Landesregierung, Referat Gesellschaft und Generationen http://www.verwaltung.steiermark.at/cms/ziel/74837524/DE/
3 Beratungsstelle TARA – Beratung, Therapie u. Prävention bei sexueller Gewalt gegen Frauen/Mädchen http://www.taraweb.at/
4 Caritas der Diözese Graz-Seckau http://www.caritas-steiermark.at/hilfe-einrichtungen/fuer-familien-und-frauen
5 Club der Präsidentinnen – informelles Netzwerk
6 Lost Space – Initiative für kunstübergreifende Gestaltung http://lostspace.weblog.mur.at/
7 DANAIDA – Bildung und Treffpunkt für Frauen http://www.danaida.at/
8 Eltern-Kind-Zentrum – Verein zur Förderung der frühen Eltern-Kind-Beziehung http://www.ekiz-graz.at/
9 Frauengesundheitszentrum http://www.fgz.co.at/
10 Frauenservice Graz http://www.frauenservice.at/
11 Gemeinderatsklub der Grünen http://www.graz.at/cms/beitrag/10025779/353008/
12 Gemeinderatsklub ÖVP http://www.graz.at/cms/beitrag/10025753/353008/
13 Gemeinderatsklub SPÖ http://www.graz.at/cms/beitrag/10025768/353008/
14 GLB – Gewerkschaftlicher Linksblock http://steiermark.glb.at/
15 Hazissa – Fachstelle für Prävention gegen sexuelle Gewalt http://www.hazissa.at/
16 HELPING HANDS GRAZ – Antidiskriminierungsstelle Steiermark http://helpinghands.htu.tugraz.at/
17 Institut f. Frau und Familie, Wohnungs-und Haushaltsberatung http://www.institut-frau-familie.at/
18 ISOP GmbH – Initiative Sozialprojekte GmbH http://www.isop.at/
19 Katholische Frauenbewegung der Diözese Graz-Seckau http://www.graz-seckau.at/kfb
20 KJGG – Kommunistische Jugend Gruppe Graz http://kjoe.at/2013/03/aus-dem-grazer-gemeinderat/
21 KPÖ-Frauen Graz http://www.kpoe-steiermark.at/frauen.phtml
22 Landesverband der steirischen Kindergruppen http://www.herold.at/gelbe-seiten/graz/HbzbF/landesverband-d-steirischen-kindergruppen/
23 Mafalda – Verein zur Förderung und Unterstützung von Mädchen und jungen Frauen http://www.mafalda.at/
24 MigrantInnenbeirat der Stadt Graz http://www.mafalda.at/
25 NOWA – Netzwerk für Berufsausbildung http://www.nowa.at/
26 Österreichisches Frauenforum Feministische Theologie http://www.nowa.at/
27 Ombudsstelle für Frauen und Mädchen in Graz http://www.frauenombudsstelle-graz.at/Startseite
28 P E R I P H E R I E – Institut für praxisorientierte Genderforschung http://www.frauenombudsstelle-graz.at/Startseite
29 ProHealth-ProWomEn – Afrikanische Initiative zur Gesundheitsförderung http://www.frauenombudsstelle-graz.at/Startseite
30 Referat Frauen & Gleichstellung http://graz.at/cms/beitrag/10022918/313775
31 Referat für feministische Politik ÖH Uni Graz http://frauen.oehunigraz.at/
32 Steirischer Landesverband der Gehörlosenvereine im ÖGLB http://www.stlvgv.at/
33 Techn. Universität Graz Büro für Gleichstellung und Frauenförderung http://portal.tugraz.at/portal/page/portal/TU_Graz/Gleichstellung
34 Verein Frauenhäuser Steiermark http://www.frauenhaeuser.at/
35 Verein Drehungen
36 Verein SOMM – Selbstorganisation von und für Migrantinnen und Musliminnen http://www.somm.at/
37 Xenos – Verein zur Förderung der Soziokulturellen Vielfalt http://verein-xenos.net/

Vorstand

Barbara KASPER
(Obfrau)

Barbara Kasper ist ehemalige Unabhängige Grazer Frauenbeauftragte und ehemalige Volksschullehrerin. Seit 2008 ist sie die Obfrau des Vereins Grazer Frauenrat.

Daniela GRABE
(Obfrau-Stellvertreterin)

Ehemalige Gemeinderätin, sie ist heute in der Software-Branche tätig sowie Obfrau des Vereins für Gedenkkultur in Graz.

Ingrid ERLACHER
(Kassiererin)

Ingrid Erlacher ist ehemalige langjährige Geschäftsführerin des Vereins Mafalda, eines Grazer Vereins zur Förderung und Unterstützung von Mädchen und jungen Frauen und Trägerin des Mädchenzentrums j.am.

Gertrude PEINHAUPT

Gertrude Peinhaupt ist Leiterin der Grazer Regionalstelle der „zam“ – Zentren für Ausbildungs-Management für Berufsausbildung und Weiterbildung von Frauen. Zuvor war sie etliche Jahre Geschäftsführerin des Vereins Nowa – Verein zur Förderung der Gleichstellung von Frauen und Männern am Arbeitsmarkt, in der Bildung, in der Wirtschaft und in der Regionalentwicklung.

Magst du an der Diskussion teilnehmen?